Producte

Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 1822 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:52:17 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:52:17 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Bear 6000 – Für schwere Kaliber Der Vakuumheber Bear 6000 dient zum Anheben, Versetzen, Drehen und vertikalen Ausrichten von Betonplatten aller Art mit einem Gewicht von bis zu 6.000 kg. Das Gerät hat eine von einem Verbrennungsmotor oder einem aus einem 400V-Netz gespeisten Elektromotor angetriebene Ölvakuumpumpe. In der elektrischen Version kann die Maschine auch in geschlossenen Räumen betrieben und an einem Laufkran gehängt werden. Wie funktioniert die Vorrichtung? Die Maschine wird freischwebend an einem Kran, Gabelstapler oder unter Einsatz eines speziellen Vorsatzes an einem Teleskoplader aufgehängt. Unter der Maschine werden an einer Spezialtraverse ein oder mehrere Unterdrucksaugelemente angehängt. Mit ihrer hervorragenden Schubkraft eignet sich die Maschine auch für Teile mit einer stark porösen Struktur der angesaugten Oberfläche. Herkömmliche Versetzzangen bieten keinen so großen Handlungsspielraum wie unsere Vakuumsauger. Wichtigste Vorteile:
  • Solide Konstruktion aus Stahl S355, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Einsatz einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugelemente, Anhängen an einen Laufkran).
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Bear 6000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Betonplatten, Gehwegplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Bordsteine u.ä.).
  • Bauwirtschaft (Fertigbauteile, Deckenplatten, Spannbetonhohlplatten, aus Beton gegossene Treppen, einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Bear6000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => bear6000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:20:01 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:20:01 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1822 [menu_order] => 20 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 1809 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:26:53 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:26:53 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Wolf 2000 – FÜR BESONDERE AUFGABEN Der Vakuumheber Wolf 2000 ist für Betonelemente mit einem Höchstgewicht von 2.000 kg vorgesehen. Das aufgenommene Teil wird sofort an die vorgesehene Stelle versetzt, ohne dass des es verschoben werden muss oder Transportriemen oder -ketten eingesetzt werden müssen. Angetrieben wird es von einem Verbrennungsmotor mit elektrischem Anlasser. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zum Ansaugen/Ablösen Bedientasten an der Maschine oder eine Fernbedienung  verwendet. Vor dem Betrieb wird die Maschine an einem Hebezeug, z.B. einem Kran, Teleskoplader oder Gabelstapler aufgehängt und das zum Anheben der Betonteile bestimmte Saugelement montiert. Durch die ausgesprochen große Schubkraft und entsprechende Dichtungen dauert das Ansaugen des gehobenen Teils nur eine Sekunde. Dadurch verkürzt sich, auch bei hoch porösen Oberflächen oder stark durchlässigem Beton, die Dauer der durchgeführten Arbeiten deutlich und die Arbeitssicherheit wird gesteigert. Wichtigste Vorteile:
  • Stabile Stahlkonstruktion, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Verwendung einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugnäpfe).
  • Möglichkeit des Versetzens von Teilen ohne eigene Anhängehalterung.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Wolf 2000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Fahrbahnplatten, Gehwegplatten, Bordsteine etc.).
  • Baubranche (Stahlsaitenbeton, Deckenplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandeter Beton, Gebäudeelemente aus Fertigbauteilen, aus Beton gegossene Treppen, Betonbohlen, Betonbänke), einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen, z.B. Lösen von Teilen aus Formen, Transport zwischen verschiedenen Produktionsstufen, Versetzen von Betonteilen in der Fertigung).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Wolf2000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => wolf2000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-03-15 12:10:12 [post_modified_gmt] => 2019-03-15 11:10:12 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1809 [menu_order] => 2 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 1801 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 09:58:48 [post_date_gmt] => 2018-10-23 07:58:48 [post_content] => Basiseinheit Mickey100 Pflasterverlegemaschine Mickey 100 – ABSOLUTE SPITZE IN IHRER KLASSE Die Maschine Mickey 100 eignet sich hervorragend für manuelle Pflasterverlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 100 kg. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 100 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.).
[post_title] => Mickey100 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey100 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:18:44 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:18:44 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1801 [menu_order] => 1 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [3] => WP_Post Object ( [ID] => 1806 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-18 14:14:46 [post_date_gmt] => 2018-10-18 12:14:46 [post_content] => Pflasterverlegemaschine Mickey 155 – AUFREGEND EFFIZIENT Die Pflasterverlegemaschine Mickey 155 ist perfekt für manuelle Verlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 155 kg geeignet. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert das Gerät? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 155 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen: - Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.). [post_title] => Mickey155 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey155 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:11:51 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:11:51 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1806 [menu_order] => 0 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )

Für schwere Kaliber

Maschine zum Heben und Versetzen von Betonteilen Bear 6000 – für schwere Kaliber. Der Vakuumheber Bear 6000 dient zum Anheben, Versetzen, Drehen und vertikalen Ausrichten von Betonplatten aller Art mit einem Gewicht von bis zu 6.000 kg. Er eignet sich hervorragend für Arbeiten, bei denen im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Betonplatten, Gehweg- und Fahrbahnplatten, Terrassenplatten und Teile aus Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandetem Beton Verwendung finden. Das Gerät hat eine von einem Verbrennungsmotor oder einem aus einem 400V-Netz gespeisten Elektromotor angetriebene Ölvakuumpumpe. In der elektrischen Version kann die Maschine auch in geschlossenen Räumen betrieben und an einem Laufkran gehängt werden.

Bear6000 Bear6000 Bear6000 Bear6000 Bear6000
Bear6000
Bear6000
Bear6000
Bear6000
Bear6000
Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 1822 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:52:17 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:52:17 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Bear 6000 – Für schwere Kaliber Der Vakuumheber Bear 6000 dient zum Anheben, Versetzen, Drehen und vertikalen Ausrichten von Betonplatten aller Art mit einem Gewicht von bis zu 6.000 kg. Das Gerät hat eine von einem Verbrennungsmotor oder einem aus einem 400V-Netz gespeisten Elektromotor angetriebene Ölvakuumpumpe. In der elektrischen Version kann die Maschine auch in geschlossenen Räumen betrieben und an einem Laufkran gehängt werden. Wie funktioniert die Vorrichtung? Die Maschine wird freischwebend an einem Kran, Gabelstapler oder unter Einsatz eines speziellen Vorsatzes an einem Teleskoplader aufgehängt. Unter der Maschine werden an einer Spezialtraverse ein oder mehrere Unterdrucksaugelemente angehängt. Mit ihrer hervorragenden Schubkraft eignet sich die Maschine auch für Teile mit einer stark porösen Struktur der angesaugten Oberfläche. Herkömmliche Versetzzangen bieten keinen so großen Handlungsspielraum wie unsere Vakuumsauger. Wichtigste Vorteile:
  • Solide Konstruktion aus Stahl S355, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Einsatz einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugelemente, Anhängen an einen Laufkran).
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Bear 6000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Betonplatten, Gehwegplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Bordsteine u.ä.).
  • Bauwirtschaft (Fertigbauteile, Deckenplatten, Spannbetonhohlplatten, aus Beton gegossene Treppen, einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Bear6000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => bear6000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:20:01 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:20:01 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1822 [menu_order] => 20 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 1809 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:26:53 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:26:53 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Wolf 2000 – FÜR BESONDERE AUFGABEN Der Vakuumheber Wolf 2000 ist für Betonelemente mit einem Höchstgewicht von 2.000 kg vorgesehen. Das aufgenommene Teil wird sofort an die vorgesehene Stelle versetzt, ohne dass des es verschoben werden muss oder Transportriemen oder -ketten eingesetzt werden müssen. Angetrieben wird es von einem Verbrennungsmotor mit elektrischem Anlasser. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zum Ansaugen/Ablösen Bedientasten an der Maschine oder eine Fernbedienung  verwendet. Vor dem Betrieb wird die Maschine an einem Hebezeug, z.B. einem Kran, Teleskoplader oder Gabelstapler aufgehängt und das zum Anheben der Betonteile bestimmte Saugelement montiert. Durch die ausgesprochen große Schubkraft und entsprechende Dichtungen dauert das Ansaugen des gehobenen Teils nur eine Sekunde. Dadurch verkürzt sich, auch bei hoch porösen Oberflächen oder stark durchlässigem Beton, die Dauer der durchgeführten Arbeiten deutlich und die Arbeitssicherheit wird gesteigert. Wichtigste Vorteile:
  • Stabile Stahlkonstruktion, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Verwendung einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugnäpfe).
  • Möglichkeit des Versetzens von Teilen ohne eigene Anhängehalterung.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Wolf 2000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Fahrbahnplatten, Gehwegplatten, Bordsteine etc.).
  • Baubranche (Stahlsaitenbeton, Deckenplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandeter Beton, Gebäudeelemente aus Fertigbauteilen, aus Beton gegossene Treppen, Betonbohlen, Betonbänke), einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen, z.B. Lösen von Teilen aus Formen, Transport zwischen verschiedenen Produktionsstufen, Versetzen von Betonteilen in der Fertigung).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Wolf2000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => wolf2000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-03-15 12:10:12 [post_modified_gmt] => 2019-03-15 11:10:12 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1809 [menu_order] => 2 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 1801 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 09:58:48 [post_date_gmt] => 2018-10-23 07:58:48 [post_content] => Basiseinheit Mickey100 Pflasterverlegemaschine Mickey 100 – ABSOLUTE SPITZE IN IHRER KLASSE Die Maschine Mickey 100 eignet sich hervorragend für manuelle Pflasterverlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 100 kg. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 100 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.).
[post_title] => Mickey100 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey100 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:18:44 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:18:44 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1801 [menu_order] => 1 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [3] => WP_Post Object ( [ID] => 1806 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-18 14:14:46 [post_date_gmt] => 2018-10-18 12:14:46 [post_content] => Pflasterverlegemaschine Mickey 155 – AUFREGEND EFFIZIENT Die Pflasterverlegemaschine Mickey 155 ist perfekt für manuelle Verlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 155 kg geeignet. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert das Gerät? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 155 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen: - Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.). [post_title] => Mickey155 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey155 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:11:51 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:11:51 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1806 [menu_order] => 0 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )

Für besondere Aufgaben

Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Wolf 2000 – für ganz spezielle Aufgaben. Der Vakuumheber Wolf 2000 dient zum Heben von Betonteilen mit einem Maximalgewicht von 2.000 kg. Er eignet sich für Spannbetonhohlplatten, Gehwegplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Elemente, Betonplatten, Fahrbanplatten, Terrassenplatten und Teile aus Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandetem Beton. Das verlegte Element wird sofort, ohne überflüssiges Schieben oder Nutzen von Fördergurten an die vorgesehene Stelle gesetzt. Angetrieben wird die Vorrichtung von einem Verbrennungsmotor mit elektrischem Anlasser. Herkömmliche Versetzzangen bieten keinen so großen Handlungsspielraum wie der Wolf2000.

Wolf2000 Wolf2000 Wolf2000 Wolf2000 Wolf2000
Wolf2000
Wolf2000
Wolf2000
Wolf2000
Wolf2000
Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 1822 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:52:17 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:52:17 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Bear 6000 – Für schwere Kaliber Der Vakuumheber Bear 6000 dient zum Anheben, Versetzen, Drehen und vertikalen Ausrichten von Betonplatten aller Art mit einem Gewicht von bis zu 6.000 kg. Das Gerät hat eine von einem Verbrennungsmotor oder einem aus einem 400V-Netz gespeisten Elektromotor angetriebene Ölvakuumpumpe. In der elektrischen Version kann die Maschine auch in geschlossenen Räumen betrieben und an einem Laufkran gehängt werden. Wie funktioniert die Vorrichtung? Die Maschine wird freischwebend an einem Kran, Gabelstapler oder unter Einsatz eines speziellen Vorsatzes an einem Teleskoplader aufgehängt. Unter der Maschine werden an einer Spezialtraverse ein oder mehrere Unterdrucksaugelemente angehängt. Mit ihrer hervorragenden Schubkraft eignet sich die Maschine auch für Teile mit einer stark porösen Struktur der angesaugten Oberfläche. Herkömmliche Versetzzangen bieten keinen so großen Handlungsspielraum wie unsere Vakuumsauger. Wichtigste Vorteile:
  • Solide Konstruktion aus Stahl S355, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Einsatz einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugelemente, Anhängen an einen Laufkran).
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Bear 6000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Betonplatten, Gehwegplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Bordsteine u.ä.).
  • Bauwirtschaft (Fertigbauteile, Deckenplatten, Spannbetonhohlplatten, aus Beton gegossene Treppen, einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Bear6000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => bear6000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:20:01 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:20:01 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1822 [menu_order] => 20 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 1809 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:26:53 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:26:53 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Wolf 2000 – FÜR BESONDERE AUFGABEN Der Vakuumheber Wolf 2000 ist für Betonelemente mit einem Höchstgewicht von 2.000 kg vorgesehen. Das aufgenommene Teil wird sofort an die vorgesehene Stelle versetzt, ohne dass des es verschoben werden muss oder Transportriemen oder -ketten eingesetzt werden müssen. Angetrieben wird es von einem Verbrennungsmotor mit elektrischem Anlasser. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zum Ansaugen/Ablösen Bedientasten an der Maschine oder eine Fernbedienung  verwendet. Vor dem Betrieb wird die Maschine an einem Hebezeug, z.B. einem Kran, Teleskoplader oder Gabelstapler aufgehängt und das zum Anheben der Betonteile bestimmte Saugelement montiert. Durch die ausgesprochen große Schubkraft und entsprechende Dichtungen dauert das Ansaugen des gehobenen Teils nur eine Sekunde. Dadurch verkürzt sich, auch bei hoch porösen Oberflächen oder stark durchlässigem Beton, die Dauer der durchgeführten Arbeiten deutlich und die Arbeitssicherheit wird gesteigert. Wichtigste Vorteile:
  • Stabile Stahlkonstruktion, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Verwendung einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugnäpfe).
  • Möglichkeit des Versetzens von Teilen ohne eigene Anhängehalterung.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Wolf 2000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Fahrbahnplatten, Gehwegplatten, Bordsteine etc.).
  • Baubranche (Stahlsaitenbeton, Deckenplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandeter Beton, Gebäudeelemente aus Fertigbauteilen, aus Beton gegossene Treppen, Betonbohlen, Betonbänke), einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen, z.B. Lösen von Teilen aus Formen, Transport zwischen verschiedenen Produktionsstufen, Versetzen von Betonteilen in der Fertigung).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Wolf2000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => wolf2000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-03-15 12:10:12 [post_modified_gmt] => 2019-03-15 11:10:12 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1809 [menu_order] => 2 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 1801 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 09:58:48 [post_date_gmt] => 2018-10-23 07:58:48 [post_content] => Basiseinheit Mickey100 Pflasterverlegemaschine Mickey 100 – ABSOLUTE SPITZE IN IHRER KLASSE Die Maschine Mickey 100 eignet sich hervorragend für manuelle Pflasterverlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 100 kg. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 100 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.).
[post_title] => Mickey100 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey100 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:18:44 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:18:44 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1801 [menu_order] => 1 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [3] => WP_Post Object ( [ID] => 1806 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-18 14:14:46 [post_date_gmt] => 2018-10-18 12:14:46 [post_content] => Pflasterverlegemaschine Mickey 155 – AUFREGEND EFFIZIENT Die Pflasterverlegemaschine Mickey 155 ist perfekt für manuelle Verlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 155 kg geeignet. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert das Gerät? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 155 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen: - Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.). [post_title] => Mickey155 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey155 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:11:51 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:11:51 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1806 [menu_order] => 0 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )

Absolute Spitze in seiner Klasse

Pflasterverlegemaschine Mickey 100 – absolute Spitze in ihrer Klasse. Der Vakuumheber Mickey 100 eignet sich perfekt für manuelle Pflasterverlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 100 kg geeignet. Sie ist zum Versetzen von Gehwegplatten und Pflastersteinen vorgesehen. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben.

Mickey100 Mickey100 Mickey100 Mickey100 Mickey100
Mickey100
Mickey100
Mickey100
Mickey100
Mickey100
Array ( [0] => WP_Post Object ( [ID] => 1822 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:52:17 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:52:17 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Bear 6000 – Für schwere Kaliber Der Vakuumheber Bear 6000 dient zum Anheben, Versetzen, Drehen und vertikalen Ausrichten von Betonplatten aller Art mit einem Gewicht von bis zu 6.000 kg. Das Gerät hat eine von einem Verbrennungsmotor oder einem aus einem 400V-Netz gespeisten Elektromotor angetriebene Ölvakuumpumpe. In der elektrischen Version kann die Maschine auch in geschlossenen Räumen betrieben und an einem Laufkran gehängt werden. Wie funktioniert die Vorrichtung? Die Maschine wird freischwebend an einem Kran, Gabelstapler oder unter Einsatz eines speziellen Vorsatzes an einem Teleskoplader aufgehängt. Unter der Maschine werden an einer Spezialtraverse ein oder mehrere Unterdrucksaugelemente angehängt. Mit ihrer hervorragenden Schubkraft eignet sich die Maschine auch für Teile mit einer stark porösen Struktur der angesaugten Oberfläche. Herkömmliche Versetzzangen bieten keinen so großen Handlungsspielraum wie unsere Vakuumsauger. Wichtigste Vorteile:
  • Solide Konstruktion aus Stahl S355, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Einsatz einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugelemente, Anhängen an einen Laufkran).
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Bear 6000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Betonplatten, Gehwegplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Bordsteine u.ä.).
  • Bauwirtschaft (Fertigbauteile, Deckenplatten, Spannbetonhohlplatten, aus Beton gegossene Treppen, einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Bear6000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => bear6000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:20:01 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:20:01 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1822 [menu_order] => 20 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [1] => WP_Post Object ( [ID] => 1809 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 10:26:53 [post_date_gmt] => 2018-10-23 08:26:53 [post_content] => Vakuum-Hebegerät für Betonplatten Wolf 2000 – FÜR BESONDERE AUFGABEN Der Vakuumheber Wolf 2000 ist für Betonelemente mit einem Höchstgewicht von 2.000 kg vorgesehen. Das aufgenommene Teil wird sofort an die vorgesehene Stelle versetzt, ohne dass des es verschoben werden muss oder Transportriemen oder -ketten eingesetzt werden müssen. Angetrieben wird es von einem Verbrennungsmotor mit elektrischem Anlasser. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zum Ansaugen/Ablösen Bedientasten an der Maschine oder eine Fernbedienung  verwendet. Vor dem Betrieb wird die Maschine an einem Hebezeug, z.B. einem Kran, Teleskoplader oder Gabelstapler aufgehängt und das zum Anheben der Betonteile bestimmte Saugelement montiert. Durch die ausgesprochen große Schubkraft und entsprechende Dichtungen dauert das Ansaugen des gehobenen Teils nur eine Sekunde. Dadurch verkürzt sich, auch bei hoch porösen Oberflächen oder stark durchlässigem Beton, die Dauer der durchgeführten Arbeiten deutlich und die Arbeitssicherheit wird gesteigert. Wichtigste Vorteile:
  • Stabile Stahlkonstruktion, kompakte Maße, einfacher Transport und Zusammenbau.
  • Schnelle Konfiguration(z.B. Verwendung unterschiedlicher Saugelemente und Anpassung der Maschine zum Einsatz mit einem Gabelstapler, Verwendung einer Lasttraverse zum Einhängen mehrerer Saugnäpfe).
  • Möglichkeit des Versetzens von Teilen ohne eigene Anhängehalterung.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Exakte, fugenlose Verlegung der Teile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Betrieb auch unter beengten räumlichen Bedingungen durch die mögliche Trennung des Saugelements vom Geräteunterbau.
  • Mehrzweckgerät – Einbau unterschiedlicher, z.B. abgesandeter und geflammter Betonelemente mit hoher Durchlässigkeit durch Mikrokanäle und poröse Teile.
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
  • Durch Warnleuchten, ein akustisches Signal und Anzeigen an der Gerätefront angezeigte Betriebssicherheit.
  • Anzeige von Filterverstopfung und Kraftstoffmangel (Version mit Verbrennungsmotor).
Für wen? Wolf 2000 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Fahrbahnplatten, Gehwegplatten, Bordsteine etc.).
  • Baubranche (Stahlsaitenbeton, Deckenplatten, im Rüttelpressverfahren hergestellte Platten, Dekorbeton, Sichtbeton und abgesandeter Beton, Gebäudeelemente aus Fertigbauteilen, aus Beton gegossene Treppen, Betonbohlen, Betonbänke), einschließlich Arbeiten beim Bau oder der Ausbesserung von Autobahnen (Betonsperren, Fahrbahnplatten für Baustraßen und Zufahrtswege zur Baustelle) und Baugroßhandel (Entladung von Großbauteilen auf der Baustelle).
  • Produktion (Sonderlösungen, z.B. Lösen von Teilen aus Formen, Transport zwischen verschiedenen Produktionsstufen, Versetzen von Betonteilen in der Fertigung).
  • Entwässerung (Schachtringe, aus Beton gegossene Klärgruben, Rohre zur Unterführung von Straßen).
[post_title] => Wolf2000 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => wolf2000 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2019-03-15 12:10:12 [post_modified_gmt] => 2019-03-15 11:10:12 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1809 [menu_order] => 2 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [2] => WP_Post Object ( [ID] => 1801 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-23 09:58:48 [post_date_gmt] => 2018-10-23 07:58:48 [post_content] => Basiseinheit Mickey100 Pflasterverlegemaschine Mickey 100 – ABSOLUTE SPITZE IN IHRER KLASSE Die Maschine Mickey 100 eignet sich hervorragend für manuelle Pflasterverlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 100 kg. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert die Vorrichtung? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 100 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen:
  • Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.).
[post_title] => Mickey100 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey100 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:18:44 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:18:44 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1801 [menu_order] => 1 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) [3] => WP_Post Object ( [ID] => 1806 [post_author] => 4 [post_date] => 2018-10-18 14:14:46 [post_date_gmt] => 2018-10-18 12:14:46 [post_content] => Pflasterverlegemaschine Mickey 155 – AUFREGEND EFFIZIENT Die Pflasterverlegemaschine Mickey 155 ist perfekt für manuelle Verlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 155 kg geeignet. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben. Wie funktioniert das Gerät? Zur Bedienung des Gerätes werden zwei Personen benötigt. Diese halten die Halterungen und heben die Maschine zusammen mit dem angesaugten Pflasterelement an. Wird mit einem Gabelstapler gearbeitet, kann das Gerät von einer Person bedient werden. Nachdem das Element an die vorbestimmte Stelle gesetzt wurde, wird das Teil mithilfe einer Taste am Handgriff „abgelöst“. Durch die einstellbaren Halterungen arbeitet der Maschinenbediener aufgerichtet und der Arbeitskomfort wird dadurch deutlich verbessert. Mit den austauschbaren Saugern lassen sich auch größere Pflasterblöcke und Bordsteine versetzen. Durch den Einsatz der Maschine kann die Arbeit schneller ausgeführt werden, wodurch Kosten und Zeit eingespart werden. Wichtigste Vorteile:
  • Einfache Montage durch den kompakten Aufbau (Bedienung manuell durch 2 zwei Personen, bei Einsatz eines Staplers eine Person) und bequemer Transport.
  • Sehr schnelles Anhängen der bewegten Teile (1 s zum Festsaugen am Material).
  • Einfache, fugenlose Verlegung der Betonteile (alle Seitenkanten bleiben frei).
  • Höchste Betriebssicherheit durch Montage im Einklang mit der Norm EN 13155 mit zusätzlicher formschlüssiger Halteeinrichtung (Sicherungsketten) (ohne Gefahr einer Körperverletzung, mit Schutz der Wirbelsäule).
Für wen? Mickey 155 eignet sich zum Einsatz in folgenden Bereichen: - Pflaster- und Plattenverlegung (Platten, Betonplatten, Gehwegplatten, ungewöhnliche Pflasterelemente, Bordsteine etc.). [post_title] => Mickey155 [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => mickey155 [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2018-12-12 11:11:51 [post_modified_gmt] => 2018-12-12 10:11:51 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://catchshift.com/?post_type=csproduct&p=1806 [menu_order] => 0 [post_type] => csproduct [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw ) )

Aufregent effizient

Pflasterverlegemaschine Mickey 155 – AUFREGEND EFFIZIENT

Die Pflasterverlegemaschine Mickey 155 ist perfekt für manuelle Verlegearbeiten mit einem maximalen Gewicht der zu versetzenden Elemente von bis zu 155 kg geeignet. Die Pflasterelemente werden angesaugt und an die vorbestimmte Stelle versetzt, um ein Arbeiten in gebeugter Stellung oder auf den Knien zu vermeiden. Das Gerät wird mit 230 V Netzspannung betrieben.

Mickey155 Mickey155 Mickey155 Mickey155
Mickey155
Mickey155
Mickey155
Mickey155

kontakt

CATCHSHIFT Technology

CatchShift Sp. z o.o

Przemysłowa 2

64-200 Wolsztyn

NIP/ Ust-IdNr.: 9231720420

REGON/Statistiknummer für Wirtschaftsteilnehmer: 369338871

POLEN

Tel:. +48 68 347 58 57
Email: kontakt@catchshift.com